Home Rolli-Gruppe

 


Kurzvorstellung der Rolli-Gruppe:

Der Wintersportverein hat seine vielfältigen Freizeit- und Sportaktivitäten um ein weiteres Angebot für körperbehinderte Menschen erweitert.

Unter der Leitung von Peter Seidl, selbst seit über 35 Jahren querschnittsgelähmt, der die Übungsleiterscheine C und B für Rollstuhlsport besitzt, wird den Teilnehmern mit Handicap jeden Freitag (nach Absprache auch in den Ferien) von 15 bis 17 Uhr in der Doppelturnhalle der Gisela-Schule Passau (Oberhaus 5, 94034 Passau) spielerisch der Umgang mit ihrem Rolli beigebracht.

Desweiteren wird Basketball, Hockey, Handball, Badminton, Tennis und Rugby gespielt,
aber alles „just for fun“.

Auch sind wir manchmal mit dem Handbike zusammen unterwegs.

Da wir viel Wert auf Integration legen, spielen auch viele Nichtbehinderte bei uns mit, meistens Eltern, Geschwister oder Freunde unserer „Rollis“.

Nach dem Training kehren wir oft noch zusammen ein zum gemütlichen Beisammensein in eines der Gasthäuser oder Biergärten in der näheren Umgebung.

Voraussetzung für die Teilnahme bei unserer Rollstuhlsportgruppe ist- wegen des Versicherungsschutzes beim Training- lediglich eine Mitgliedschaft beim WSV Otterskirchen e.V.

Ansprechpartner für mehr Infos:

Marlise Zirkelbach, Abteilungsleiterin Rollstuhlgruppe:
Mobil 0179-5411358, Email zirkelbach.m@web.de

Peter Seidl, Übungsleiter Rollstuhlgruppe:
Tel. 08509-2040, Mobil 0151-64001752, Email tennis@peterseidl.de



 

 


Erkundung Passau (Foto: privat)


Gruppenfoto der Rolligruppe (Foto: privat)

Rolligruppe mit den Handbikes (Foto: privat)

Die Jugendlichen der Rolligruppe (Foto: privat)

Die Senioren der Rolligruppe (Foto: privat)

 


Die Rolli-Gruppe in Aktion!

 

 

Mit diesem schönen Flyer informiert die Sparte Rolli-Gruppe über das Training.




Wir sind seit 09.09.2008 als Mitgliedsverein in den BVS Bayern aufgenommen worden!


Der Wintersportverein hat seine vielfältigen Freizeit- und Sportaktivitäten um ein weiteres Angebot speziell für körperbehinderte Kinder und Jugendliche erweiter: Seit Oktober besteht für alle Buben und Mädchen im Alter von fünf bis 14 Jahren, die Spaß an der Bewegung haben, die Gelegenheit, sich der Kinderrolligruppe des WSV Otterskirchen anzuschließen.
Unter der Leitung von Gabi Gahbauer und Ursula Irlinger, die den Übungsleiterschein für Rollstuhlsport absolviert haben, wird den Kids mit Handicap jeden Donnerstag (außer in den Ferien) von 16 bis 17.30 Uhr in der Sporthalle der Donauhof-Werkstätten bei Passau spielerisch der Umgang mit ihrem Rolli beigebracht.
Auf dem abwechslungsreichen Programm steht zunächst das Fahrtraining, wobei die Kinder in den Grundtechniken des Rollstuhlfahrens wie Anfahren, Abbremsen, Ankicken und Bordsteinfahren unterrichtet werden. Aber auch die Unterweisung in der Pflege und Wartung des Rollis kommt nicht zu kurz, denn nur ein Gefährt in einem guten und sauberen Zustand ist jederzeit einsatz- und funktionsbereit. Im Mittelpunkt des einstündigen Treffens steht aber natürlich das Spiel und der Spaß. Besonders beliebt ist bei den Kindern Fußball spielen mit dem großen "Pezziball".
Vorraussetzung für die Teilnahme der Buben und Mädchen an der Kinderrolligruppe ist wegen des Versicherungsschutzes beim Training lediglich eine Mitgliedschaft beim WSV Otterskirchen e.V.